Freitag, 24 November 2017
A+ R A-



 

gewinnung
 

Die in der Olivenmühle ankommenden Oliven werden zuerst gewaschen,
eine automatische Absaugung entfernt die Blätter, und anschließend
werden sie gewogen. Weitertransportiert werden sie dann in die
Mühle, wo sie zu einen Brei zermahlen werden. Dieser Brei wird
weiterbefördert in die Presse, und wird dort mittels Zentrifugalsystem
gepresst.
Das Öl fließt nun in die zweite Zentrifuge, bei der Fruchtwasser und Öl
getrennt werden, und das reine Olivenöl der Tsounaten fließt in den
vorgesehenen Nirotank. Das frische Olivenöl wird anschließend sofort
auf die bestehenden Säuregrade kontrolliert.

Warum wir dieses Zentrifugalsystem dem einer hydraulischen Pressung
vorziehen: Mit dieser modernen Technik können wir in kurzer Zeit
wesentlich mehr Oliven bei gleichbleibender Qualität gegenüber einer
hydraulischen Pressung verarbeiten, denn schließlich wartet die Natur
nicht mit der Reifung, bis die notwendige Maschinenkapazität frei ist. Es
ist besonders wichtig für die Qualität des Olivenöls, die Zeit zwischen
Ernte und des Pressvorganges so kurz wie möglich zu halten.

Die gesamte Produktionsanlage wurde jetzt schon auf den Stand der
EU-Vorschriften, die in den nächsten Jahren in Kraft treten werden,
umgerüstet.

Markt

Sie finden uns jeden Freitag von 08:00 – 13:00 Uhr am Bauernmarkt Stadtplatz Linz, von 14:00 – 18:00 in Ottensheim, jeden Samstag von 08:00 – 12:00 am Hauptplatz in Freistadt, in einigen Feinkostläden, Supermärkte und natürlich über unseren Online-Shop.

Koumadorakis Olivenöl Kreta

GR-73001 Sarakina, Paleohora, Kreta
TEL.: (0030) 6946158809
         (0030) 6951947882
          (0043) 664 4455158

e-mail: info@olivenoel.gr     
web: www.olivenoel.gr